Arbeitsmarktdienstleistungen (JC und BA)

Berufsvorbereitung (BvB)

Berufliche Orientierung für Schulabgänger mit und ohne Schulabschluss Im Rahmen einer BvB sollen Jugendliche vorrangig auf die Eingliederung in Ausbildung vorbereitet werden. Zu den Aufgaben gehört es insbesondere, den Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten hinsichtlich einer möglichen Berufswahl zu überprüfen und zu bewerten, sich in der Vielzahl der Berufe zu orientieren und eine Berufswahlentscheidung zu treffen. Für Jugendliche, die bisher noch keinen Schulabschluss haben, bietet die Maßnahme außerdem die Möglichkeit, sich auf den Erwerb eines Schulabschlusses vorzubereiten. Hier gibt es den Info-Flyer zum Download (PDF, ca. 550 kB).

Frau Hladik
+49 30 773 003 15
+49 30 773 003 41
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AGH MAE: Beschäftigung in Arbeitsgelegenheiten

in Kooperation mit dem Grünflächenamt: Die Zusatzjobs sollen Arbeitslose wieder an den Rhythmus eines Arbeitstages, die Erwartungen des Arbeitsmarktes sowie an ein gewisses Maß an Arbeitsdisziplin gewöhnen. Ziel ist die Wiederherstellung der Integrationsmöglichkeit auf den Arbeitsmarkt.